Philosophie

Seit  langem bin ich im Bereich Sehtraining tätig. Als ich im März 2001 „eye-fitness – das Institut für Sehtraining“ gegründet habe, hätte ich nicht für möglich gehalten, was einmal daraus werden kann. Die Entwicklung des Sehtrainings war für mich wie ein Puzzle. Erst waren nur wenige Teile da und mir war noch nicht einmal klar, welches Bild ich bekommen würde. Dann fand ich in Gesprächen mit Augenoptikern, Wissenschaftlern, im Internet und in Fachliteratur immer mehr fehlende Teile. Fortbildungen sorgten für den entsprechenden Rahmen und heute ist das Puzzle fast fertig!

Was haben wir erreicht:

  • eye-fitness als anerkannte Marke mit einem hohen wissenschaftlichen Qualitätsstandard zu etablieren
  • Zusammenarbeit mit vielen großen Firmen im Bereich Gesundheitsprophylaxe
  • Ausbildung von Visualtrainern und deren Etablierung auf dem Markt
  • Weiterbildung für Seh- und Visualtrainer
  • Zusammenarbeit mit Augenoptikern
  • Informationsaustausch im „eye-fitness“ –Netzwerk

 

Sowie, zusammen mit Frau Stefanie Hennigfeld,

  • Gründung von Dynamic-Eye – Institut für Sportsvision Training
  • Erste weltweite Studie zur Wirksamkeit von Sportsvision Training mit der Sporthochschule Köln
  • Kooperationspartner des Olympiastützpunktes Rheinland
  • Zusammenarbeit mit Nationalmannschaften und Olympiasportler
  • Erstes Fitness-Studio für die Augen in Köln
  • Mitglied in der Gesellschaft für Sport-Neuropsychologie (GSNP)

 

Es kommen immer wieder neue Themen, wie zum Beispiel das Training von Menschen mit Gehirnerschütterungen und Schlaganfällen.

Sollten Sie Interesse an unserer Arbeit haben, kontaktieren Sie mich.

Beste Grüße

Bild Sabine Nebendahl

Ihre Sabine Nebendahl